Auftakt zum „Palatia Jazz“

Popkultur // Artikel vom 08.05.2009

Das Pfälzer Jazzfestival „Palatia Jazz“ gehört seit Jahren zu den Highlights im Konzertkalender.

Auch 2009 treten zwischen Mai und August interessante Künstler in ausgesprochen stimmungsvoller historischer Kulisse auf, darunter der Trompeter Roy Hargrove (12.7., Historischer Rathausplatz Annweiler), der Pianist McCoy Tyner (25.7., Klosterruine Limburg Bad Dürkheim) und die Sängerin Silje Nergaard (1.8., Koeth Wanscheid’scher Schlosspark Dirmstein).

Da die Open-Air-Saison noch etwas auf sich warten lässt, geht es zunächst „indoor“ in die Vollen. Den Auftakt macht mit dem Kronos Quartett (Fr, 8.5., Gedächtniskirche Speyer) ein ungewöhnliches Streichensemble, das dem Wort „Crossover“ neues Leben einhaucht und schon mit David Bowie, Tom Waits und Nelly Furtado arbeitete. Das Repertoire reicht von Jimmy Hendrix und Ornette Coleman über Phillip Glass bis zu Bearbeitungen klassischer Werke.

Ebenfalls erfreulich frisch wirkt das Zusammenspiel von Klaus Paier (Akkordeon) und Asja Valcic (Cello), bei dem nicht nur die Instrumentierung aufhorchen lässt (Fr, 15.5., Zwölf-Apostel Kirche Frankenthal). Auf der bei ACT veröffentlichten CD „À Deux“ fährt das Duo eine große Bandbreite unterschiedlichster musikalischer Stile – Tango, Musette, aber auch Klassik, Jazz und Volkstümliches – auf. Mal wird ein „Tango Loco“ gemäß seines Titels ungestüm und wild, mal geht es wie in „Histoire d’Amour“ schwelgerisch und romantisch verklärt zu. Einlass je 18.30 Uhr. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...