Auftakt zum „Palatia Jazz“

Popkultur // Artikel vom 08.05.2009

Das Pfälzer Jazzfestival „Palatia Jazz“ gehört seit Jahren zu den Highlights im Konzertkalender.

Auch 2009 treten zwischen Mai und August interessante Künstler in ausgesprochen stimmungsvoller historischer Kulisse auf, darunter der Trompeter Roy Hargrove (12.7., Historischer Rathausplatz Annweiler), der Pianist McCoy Tyner (25.7., Klosterruine Limburg Bad Dürkheim) und die Sängerin Silje Nergaard (1.8., Koeth Wanscheid’scher Schlosspark Dirmstein).

Da die Open-Air-Saison noch etwas auf sich warten lässt, geht es zunächst „indoor“ in die Vollen. Den Auftakt macht mit dem Kronos Quartett (Fr, 8.5., Gedächtniskirche Speyer) ein ungewöhnliches Streichensemble, das dem Wort „Crossover“ neues Leben einhaucht und schon mit David Bowie, Tom Waits und Nelly Furtado arbeitete. Das Repertoire reicht von Jimmy Hendrix und Ornette Coleman über Phillip Glass bis zu Bearbeitungen klassischer Werke.

Ebenfalls erfreulich frisch wirkt das Zusammenspiel von Klaus Paier (Akkordeon) und Asja Valcic (Cello), bei dem nicht nur die Instrumentierung aufhorchen lässt (Fr, 15.5., Zwölf-Apostel Kirche Frankenthal). Auf der bei ACT veröffentlichten CD „À Deux“ fährt das Duo eine große Bandbreite unterschiedlichster musikalischer Stile – Tango, Musette, aber auch Klassik, Jazz und Volkstümliches – auf. Mal wird ein „Tango Loco“ gemäß seines Titels ungestüm und wild, mal geht es wie in „Histoire d’Amour“ schwelgerisch und romantisch verklärt zu. Einlass je 18.30 Uhr. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.