Ausblick: 25. Zeltival

Popkultur // Artikel vom 28.06.2019

Joe Jackson

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.

Zu den Highlights zählen so far das 80er-New-Wave-Klassiker in ein pop-chansonesk-charmantes Bossa-Nova-Gewand kleidende französische Edel-Cover-Projekt Nouvelle Vague (Do, 18.7.), das Funk-Fusion-Kollektiv Snarky Puppy (Di, 2.7.) sowie die rotuniformierte Hamburger Techno-Marching-Band Meute (Fr, 2.8.) mit ihren von Blechbläsern und anderen Marschkapellen-Instrumenten erzeugten Analog-Beats.

Bugge Wesseltoft, Magnus Öström und Dan Berglund bilden die skandinavische Supergroup Rymden (Sa, 13.7.); von Jazz getrieben sind 4 Wheel Drive (Di, 30.7.) in Person von Nils Landgren, Michael Wollny, Wolfgang Haffner und Lars Danielsson; aus England kommt Ausnahmemusiker Joe Jackson (Sa, 29.6.); das Pariser Sextett Les Yeux d’la Tête (Sa, 27.7.) verquickt Chanson mit Balkanbeats und Singer/Songwriter-Freunde freuen sich auf Anna Calvi (Di, 9.7.) und Tina Dico (Sa, 3.8.). Eröffnen darf Calypso Rose (Fr, 28.6.), die 79-jährige Grande Dame der karibischen Musik. -pat

28.6.-4.8., Tollhaus, Karlsruhe
www.zeltival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.