Bändi

Popkultur // Artikel vom 27.09.2008

In Finnland ist Tango fast so groß wie am Rio de la Plata.

Eine begeisterte Liveszene inklusive, neue Tango-CDs sind hier sogar in den Charts zu finden. Außerhalb des Landes wird die No. 1 der europäischen Tangoszenen dabei von Bändi unterstützt. Die stammen zwar aus Hessen, haben sich aber zumindest gedanklich ganz dem finnischen Tango der 1940er bis 60er Jahre verschrieben.

Mit einem Aber: Bändi spielen ihn individuell arrangiert. Mal kommt er mit Bossa-Rhythmen und French-Beat-Elementen daher, mal verirren sich Country-Klänge und jazzige Drums hinein. Die spinnen, die Finnen – pardon, Hessen. Aber unterhaltsam ist es allemal – sie präsentieren ihre erste CD „Satumaa“ (Stalburg Theater Tonträgerei)! -er

So, 28.9., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario
www.kulturverein-tempel.de
www.myspace.com/baendi

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Die Wahlberliner Sängerin aus Neuseeland schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz, Swing, Soul und Chanson.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna) und Max Punktezahl (The Notwist) bilden dieses Berliner/Hamburger/Münchner Trio.





Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2020

Guitar Poet Brian Gore versammelt jedes Jahr die weltbesten Akustikgitarristen für Performances ihrer neuesten Kompositionen wie auch zum musikalischen Austausch.