Bändi

Popkultur // Artikel vom 27.09.2008

In Finnland ist Tango fast so groß wie am Rio de la Plata.

Eine begeisterte Liveszene inklusive, neue Tango-CDs sind hier sogar in den Charts zu finden. Außerhalb des Landes wird die No. 1 der europäischen Tangoszenen dabei von Bändi unterstützt. Die stammen zwar aus Hessen, haben sich aber zumindest gedanklich ganz dem finnischen Tango der 1940er bis 60er Jahre verschrieben.

Mit einem Aber: Bändi spielen ihn individuell arrangiert. Mal kommt er mit Bossa-Rhythmen und French-Beat-Elementen daher, mal verirren sich Country-Klänge und jazzige Drums hinein. Die spinnen, die Finnen – pardon, Hessen. Aber unterhaltsam ist es allemal – sie präsentieren ihre erste CD „Satumaa“ (Stalburg Theater Tonträgerei)! -er

So, 28.9., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario
www.kulturverein-tempel.de
www.myspace.com/baendi

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...