Balkan-Blues & Quetschen-Ska

Popkultur // Artikel vom 19.11.2009

„Zeugen des Verfalls“ heißt die neue CD der Band um Sänger und Akkordeonist Stefan Hiss.

Seine extrem tourfreudige Band Hiss surft einmal mehr musikalisch quer über den Globus. vom Mississippi-Delta zu den Karpaten, von der Donau in die Sierra Madre. Balkan-Blues und Texas-Tango, Quetschen-Ska, Ethno-Swing und Fast-Folk sind die Ingredienzen dieses Polka’n’Roll, zu dem Hiss auf Deutsch, aber steinerweichend, mal ironisch, mal versöhnlich oder auch bitterbös sarkastisch ins Mikro röhrt. -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.