Become The Teeth & Morlockk Dilemma

Popkultur // Artikel vom 18.10.2015

Mit zwei Konzert-Dates pendeln die „New Noise“-Macher Lucas Ell und Alex Füchsel zwischen dem Club Die Stadtmitte und der Alten Hackerei.

Den Anfang sollte Brothers Keeper Chimaobinna Enyiakanwanne Onyele, kurz Chima (Sa, 17.10.) machen; der Gig des Frankfurter Songwriters mit den nigerianischen Wurzeln und den beiden Radio-Dauerbrennern „Morgen“ und „Ausflug ins Blaue“ wurde jedoch abgesagt.

Dem Post-Hardcore-Fünfer Pianos Become The Teeth (So, 18.10.) und seinem Support Milk Teeth stellt dann Plüschi die Bühne zur Verfügung, bevor der Leipziger Untergrund-Rapper Morlockk Dilemma (Mi, 28.10.), MC Bomber und DJ D-Fekt den „Eisernen Besen II“ schwingen. Beginn: jeweils 19 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...




New Noise Festival 12

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

Nach zwei Jahren auf dem Alten Schlachthof zieht das Karlsruher Festival für die Anhänger des brettharten Sounds weiter Richtung Nordstadt.

>   mehr lesen...