Bergitta Victor

Popkultur // Artikel vom 11.11.2007

Nicht nur optisch, auch musikalisch hat die auf den Seychellen geborene und in der Schweiz aufgewachsene Wahlberlinerin Bergitta Victor starke Ähnlichkeit mit Joy Denalane.

Auf Sabrina Setlurs neuer CD „Rot“ ist sie als Background-Sängerin dabei, und auch sonst hat sie an einigen Studiosessions teilgenommen. Solo bringt uns die Amazone gut abgehangenen Schmusesoul, positiv-lebensbejahende Texte, das Ganze kommt sehr luftig-leicht arrangiert im Akustik-Gewand daher: dezente Fender Rhodes-Tupfer, sanft mit dem Besen gestreichelte Drums und entspannte Gitarrenlicks. –th

So, 11.11., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel / Scenario-Halle
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.