Bergitta Victor

Popkultur // Artikel vom 11.11.2007

Nicht nur optisch, auch musikalisch hat die auf den Seychellen geborene und in der Schweiz aufgewachsene Wahlberlinerin Bergitta Victor starke Ähnlichkeit mit Joy Denalane.

Auf Sabrina Setlurs neuer CD „Rot“ ist sie als Background-Sängerin dabei, und auch sonst hat sie an einigen Studiosessions teilgenommen. Solo bringt uns die Amazone gut abgehangenen Schmusesoul, positiv-lebensbejahende Texte, das Ganze kommt sehr luftig-leicht arrangiert im Akustik-Gewand daher: dezente Fender Rhodes-Tupfer, sanft mit dem Besen gestreichelte Drums und entspannte Gitarrenlicks. –th

So, 11.11., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel / Scenario-Halle
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …