Bergitta Victor

Popkultur // Artikel vom 11.11.2007

Nicht nur optisch, auch musikalisch hat die auf den Seychellen geborene und in der Schweiz aufgewachsene Wahlberlinerin Bergitta Victor starke Ähnlichkeit mit Joy Denalane.

Auf Sabrina Setlurs neuer CD „Rot“ ist sie als Background-Sängerin dabei, und auch sonst hat sie an einigen Studiosessions teilgenommen. Solo bringt uns die Amazone gut abgehangenen Schmusesoul, positiv-lebensbejahende Texte, das Ganze kommt sehr luftig-leicht arrangiert im Akustik-Gewand daher: dezente Fender Rhodes-Tupfer, sanft mit dem Besen gestreichelte Drums und entspannte Gitarrenlicks. –th

So, 11.11., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel / Scenario-Halle
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...