Birdeatsbaby

Popkultur // Artikel vom 07.06.2018

Black Metal ohne Growling und mit Geige.

Was soll nach diesem Youtube-Kommentar noch Treffenderes über Birdeatsbaby gesagt werden? Dass Frontfrau Mishkin Fitzgerald von der Kirchenmusik zum Rock & Roll kam?

Dass das vierte Studioalbum der Brightoner „Tanta Furia“ heißt? Dass ihre Live-Gigs ein theateralisches Highlight sind? Vielleicht einfach noch ein Youtube-Kommi: „Not sure how I got here. Not disappointed.“ -fd

Do, 7.6., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Verschoben: Alte Sau

Popkultur // Artikel vom 14.01.2022

Wer anders könnte bei einer Band wie Alte Sau hinterm Mikro stehen, wenn nicht Jens Rachut, Sänger so mancher Punkband mit irrwitzigem Namen.

Weiterlesen …




Abgesagt: Snaggletooth

Popkultur // Artikel vom 30.12.2021

Zum auch schon wieder sechsten Jahrestag gedenken Snaggletooth dem Frontmann der lautesten Band der Welt.

Weiterlesen …




Abgesagt: Peter And The Test Tube Babies

Popkultur // Artikel vom 22.12.2021

Als Peter Bywaters und seine 1978 gegründeten Test Tube Babies ihre Hackerei-Premiere spielen, war die die Welt grade noch in Ordnung.

Weiterlesen …




Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Abgesagt: Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …