Birdeatsbaby

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Bands wie die Dresden Dolls oder Tiger Lillies machten es vor, die bereits 2008 gegründeten Birdeatsbaby aber zählen ebenfalls zur Speerspitze des Dark Cabaret oder Cabaret-Noir-Pop.

Sie vereinigen pianogetriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und machten sich einen Namen mit ihren theatralen und visuell opulenten Live-Shows. Die Band stellt ihr kürzlich erschienenes drittes Album „The Bullet Within“ live vor.

Sa, 9.4., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.