Birdeatsbaby

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Bands wie die Dresden Dolls oder Tiger Lillies machten es vor, die bereits 2008 gegründeten Birdeatsbaby aber zählen ebenfalls zur Speerspitze des Dark Cabaret oder Cabaret-Noir-Pop.

Sie vereinigen pianogetriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und machten sich einen Namen mit ihren theatralen und visuell opulenten Live-Shows. Die Band stellt ihr kürzlich erschienenes drittes Album „The Bullet Within“ live vor.

Sa, 9.4., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.