Birdeatsbaby

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Bands wie die Dresden Dolls oder Tiger Lillies machten es vor, die bereits 2008 gegründeten Birdeatsbaby aber zählen ebenfalls zur Speerspitze des Dark Cabaret oder Cabaret-Noir-Pop.

Sie vereinigen pianogetriebenen Power-Pop mit dunklen orchestralen Klängen und machten sich einen Namen mit ihren theatralen und visuell opulenten Live-Shows. Die Band stellt ihr kürzlich erschienenes drittes Album „The Bullet Within“ live vor.

Sa, 9.4., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...