Blues Caravan

Popkultur // Artikel vom 31.01.2010

Auch 2010 rollt der Blues Caravan wieder.

Jüngste im Bunde ist die österreichische Sängerin Meena, die mit rauchiger Stimme und dem Blues im Herzen tief in die Musik von Koko Taylor, Etta James, Janis Joplin und anderen abtaucht und jede Schattierung neu erspürt.

Shakura S’Aidas Liebe gilt mit kraftvollen Vocals den erdigen Tönen aus dem Süden der USA. Ein Festival ohne waschechten Vollblutgitarristen wäre natürlich nix G’scheits, daher ist mit Coco Montoya aus Santa Monica last, but not least ein Ex-Mitglied von John Mayalls legendären Bluesbreakers am Start. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …




Verschoben: Uwe X Kevin Meets The Shitty Bananas Festival

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Eine Quadriga junger Punk-Bands aus dem Südwesten rottet sich zu diesem „Local-Punk-Understatement-Festival“ zusammen.

Weiterlesen …