Brüning & Betancor

Popkultur // Artikel vom 29.04.2022

Brüning & Betancor

Jazz-Standards Germanized.

Uschi Brüning und Susanne Betancor zelebrieren mit Piano und Blech seit Dekaden die deutsche Sprache in ihren Lieblingsnummern. Maßgeschneiderte Nachdichtungen und Ergänzendes zu Kompositionen von Denis Brent, Charlie Parker, Thelonious Monk, Kurt Weill, Billy Strayhorn, Fats Waller und Harold Arlen sorgen auch auf dem 2020er Album „Ich mein dich“ für einen zeitgenössisch-umgekrempelten Jazzkanon aus femininer Perspektive. -pat

Fr, 29.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe (Nachholtermin vom 2.12.21)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL