Caliban

Popkultur // Artikel vom 30.01.2012

Sie sind eine der wenigen, nun gut, Metalcore-Bands, die das Kunststück fertigbringen, dieses tote Genre-Pferd noch erfolgreich zu reiten.

Und zwar ohne dass man sich die Nase – oder besser die Ohren – zuhalten muss. Die Ruhrpöttler liefern puren Krach, hart, melodisch, vielseitig, authentisch, und einfach gute Songs. -mex

Do, 2.2., 18 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.