Carmen Souza

Popkultur // Artikel vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

Die Wahl-Londonerin und Kosmopolitin erforscht ihre musikalischen Wurzeln, indem sie die kapverdische Tradition mit karibischen und afrikanischen Rhythmen sowie Elementen aus Soul, Jazz und Funk verbindet. Das Ergebnis kann sich hören lassen – auf der aktuellen Platte „Creology“ mit Theo Pascal, vor allem aber auch live.

INKA verlost zum Konzert im Tempel zwei Exemplare der CD. Teilnahme bis So, 19.1. per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Creology“.

Fr, 19.1., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

In einer der ältesten Altstadt-Kneipen geht zu Allerheiligen mal wieder die Resident-Band um.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.