CD-Release: Pat Fritz

Popkultur // Artikel vom 04.05.2012

Nach ihrem Konzeptalbum „The Way To Go“ hat die zum Quartett erweiterte Pat Fritz Band noch eine Schippe draufgelegt.

Die elektrisch verstärkte Gitarre sorgt auf „Life Is Good“ (Hot Rock Records/New Music Distribution/VÖ: 4.5.) für Ausdruckskraft.

Neben eigenen Soul-, R’n’B-, Americana- und Akustik-Pop-Kompositionen erweist sich der in Rastatt geborene Songwriter aber auch wieder als versierter Klassikerinterpret; allen voran das solo vorgetragene „Indian Reservation“, seit Jahren feste Größe des nun noch variableren Liverepertoires. -pat

Fr, 4.5., 20.15 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe; Sa, 5.5., 20.30 Uhr, Schnick-Schnack, Rastatt; So, 6.5., 19 Uhr, Hirsch, Etzenrot

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kessi |

Pat Fritz ist einer der herausragendsten Künstler und Sänger, die ich kenne. Er ist ein echter Geheimtipp!

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...




New Noise Festival 12

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

Nach zwei Jahren auf dem Alten Schlachthof zieht das Karlsruher Festival für die Anhänger des brettharten Sounds weiter Richtung Nordstadt.

>   mehr lesen...