CD-Release: Zill - „Wundland“

Popkultur // Artikel vom 02.06.2011

Jahrelang war er mit seiner Band Reissfest Stammgast auf den Bühnen nicht nur im Raum Karlsruhe und Rastatt.

Christoph Zill veröffentlichte Ende der 90er Jahre zwei EPs und zwei Alben mit der Band, die er noch zu Schülerzeiten mitgegründet hatte, tourte unermüdlich durch die gesamte Republik – und knüpft daran jetzt unter dem Namen Zill und mit neuer Besetzung an.

Neben Zill (Gesang, Gitarre) agieren live Frank Rapke (Gitarre), Tim Rilke (Bass), Daniel Kuny (Keyboards) und Adam Mellert (Drums). In der Stadtmitte stellen sie das am 10.6. erscheinende Album „Wundland“ (Fastball/Sony Music) vor. -pat

Sa, 4.6., 20 Uhr, Club Stadtmitte, Karlsruhe
www.zill-music.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.