Chansons in der Werkstatt

Popkultur // Artikel vom 31.03.2017

In Benjamin Bigots Grötzinger Maßschuhatelier wird nicht nur kreativ geschustert.

Als nächstes präsentiert die lose Reihe „Kultur in der Werkstatt“ Iris Bertholdts neues Programm „Im Tingeltangel tut sich was…“. Die Chanteuse entführt mit frechen Liedern und bösen Texten von „Ach Jott, wat sind die Männer dumm“ bis „Das Zersägen einer Dame“ an der Seite von Vladimir Ivanow (Gesang) und Wini Uhrig (Piano/Knopfakkordeon) in die Zeiten des Berliner Kabaretts der 20er Jahre. Eintritt frei, Spenden erwünscht. -pat

Fr, 31.3., 20 Uhr, Originelle Maßschuhe, Niddastr. 26, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.