Chansons in der Werkstatt

Popkultur // Artikel vom 31.03.2017

Iris Bertholdt

In Benjamin Bigots Grötzinger Maßschuhatelier wird nicht nur kreativ geschustert.

Als nächstes präsentiert die lose Reihe „Kultur in der Werkstatt“ Iris Bertholdts neues Programm „Im Tingeltangel tut sich was…“. Die Chanteuse entführt mit frechen Liedern und bösen Texten von „Ach Jott, wat sind die Männer dumm“ bis „Das Zersägen einer Dame“ an der Seite von Vladimir Ivanow (Gesang) und Wini Uhrig (Piano/Knopfakkordeon) in die Zeiten des Berliner Kabaretts der 20er Jahre. Eintritt frei, Spenden erwünscht. -pat

Fr, 31.3., 20 Uhr, Originelle Maßschuhe, Niddastr. 26, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Joëlle Léandre & Sebastian Gramss

Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2018

Jazzclub-im-Kunstverein-Kurator Johannes Frisch, selbst ein ausgewiesener Könner am Kontrabass, präsentiert mit der Konzertreihe „Double The Double Bass“ des Kölner Bassisten Sebastian Gramss ein tolles Format.

>   mehr lesen...




Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...