Chansons in der Werkstatt

Popkultur // Artikel vom 31.03.2017

Iris Bertholdt

In Benjamin Bigots Grötzinger Maßschuhatelier wird nicht nur kreativ geschustert.

Als nächstes präsentiert die lose Reihe „Kultur in der Werkstatt“ Iris Bertholdts neues Programm „Im Tingeltangel tut sich was…“. Die Chanteuse entführt mit frechen Liedern und bösen Texten von „Ach Jott, wat sind die Männer dumm“ bis „Das Zersägen einer Dame“ an der Seite von Vladimir Ivanow (Gesang) und Wini Uhrig (Piano/Knopfakkordeon) in die Zeiten des Berliner Kabaretts der 20er Jahre. Eintritt frei, Spenden erwünscht. -pat

Fr, 31.3., 20 Uhr, Originelle Maßschuhe, Niddastr. 26, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...