Che Sudaka

Popkultur // Artikel vom 08.02.2012

2012 feiern Che Sudaka nicht nur das zehnte Jahr seit Bandgründung.

Die Barcelonen geben auch ihr 1.000. Konzert und bringen ganz nebenher auch noch ihr fünftes Album auf den Markt. Eine erstaunliche Karriere für ein paar Mucker aus Argentinien und Kolumbien, die einst ohne eine müde Pesete und ohne Papiere in Spanien aufgelaufen sind.

Erstaunlich kann das freilich nur finden, wer noch nie Che Sudakas explosiven Mestizo aus Reggae-, Punk-, Ska-, Hip-Hop-, Latin- und alternativen Rockbeats gehört oder am besten live gespürt hat.

INKA verlost zum Substage-Konzert dreimal die CD „10“ (Cavernicola Records/Galileo Music Communication). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Mi, 15.2. unter dem Stichwort „Zehn Jahre“. -mex

Mi, 15.2., 20 Uhr, Halle 02, Heidelberg; Do, 16.2., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...