Cheer Accident

Popkultur // Artikel vom 11.04.2008

Nach der Chicago-Band-Institution Cheer Accident benennt Joe Johnson nicht nur seine Clubnacht in der Stadtmitte, jetzt kommt die US-Legende auch live nach Karlsruhe.

Auf dem Artpunk-Label Skingraft zu Hause, sind Cheer Accident schon seit 1981 "im Geschäft". Die Mitglieder haben in so genialen Bands wie U.S. Maple oder den Flying Lutenbachers gespielt. Also, Stil vor Logik.

Musikalisch bekommt man Noise vom Feinsten, vollgepackt mit Irrsinn, Punk und Psycho. Support kommt von den Heidelberger Trash-Punks Briegel um Joe Johnson und Benzo Casino und der sagenumwobenen Gruppe Black Metal Demo Tapes. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.