Chokebore

Popkultur // Artikel vom 07.11.2013

Wunder gibt es immer wieder.

Wie aus der Versenkung tauchte die legendäre AmRep-Band plötzlich nach knapp 20 Jahren wieder auf, geht fleißig auf Tour und hat sogar neues Material am Start.

Wurden sie aufgrund ihres sperrigen, eigenwilligen Sounds zwischen brachialem Postcore und tiefmelancholischen Melodien immer wieder als legitimer Nirvana-Nachfolger bezeichnet, wirken auch heute noch die Alben „Motionless“ und „Anything Near Water“ wie zeitlose Großtaten, die zig Bands wie z.B. die frühen Tocotronic maßgeblich beeinflusst haben.

Umso besser, dass Chokebore auch in Karlsruhe spielen. Support kommt vom instrumentalen Electro-Rock-Projekt Lymbyc System (Arizona). -swi

Do, 7.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Portugal. The Man

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

Der Alaska-Vierer untermauert seinen Exotenstatus.

>   mehr lesen...




Sawt Out

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

2006 improvisierte Mazen Kerbaj auf der Trompete zu den Klängen der Bomben, die über seine Heimat Beirut fielen, und veröffentlichte die Tonaufnahme.

>   mehr lesen...




The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...