Clara Luzia & Horse Feathers

Popkultur // Artikel vom 24.11.2009

Mit „The Ground Below“ präsentiert sich Clara Luzia gewohnt verspielt.

Ihr musikalisches Universum: charmanter Indie, luftiger Pop, bodenständige Folk-Arrangements, sehnsuchtsvolle Melodien. Und das alles unaufdringlich, aber verlockend instrumentiert. Die Füße auf den Boden bekommt die österreichische Singer-Songwriterin am Mi, 25.11.im Café Nun.

Dass auch Männer Gefühle haben, zeigen Horse Feathers aus Portland, Oregon. Aus der Stille heraus schält sich besonnener Gesang zu spärlichen Backings. Man kann Justin Ringle quasi dabei zuhören, wie ihm das Herz immer wieder bricht. Hach, so viel Melancholie… Meist wird er von Multiinstrumentalist Peter Broderick unterstützt, der mit Banjo und Gitarre zumindest einige graue Farbtupfer in all das tiefe Schwarz einbringt (Do, 3.12.). -er


Beginn je 20.30 Uhr, Café Nun, Gottesauerstr. 35, Karlsruhe
www.nuncafe.de
www.claraluzia.com
www.killrockstars.com
www.myspace.com/horsefeathersmusic

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...