Claudia Schimmer

Popkultur // Artikel vom 11.01.2019

Claudia Schimmer

Der Name ist Programm.

Mit dem Wort „Séduire“ hat Pianistin Claudia Schimmer ihren Solo-Auftritt überschrieben. Hier will sie mit eigenen Kompositionen bezaubern und verführen, die von Vorbildern wie Ludovico Einaudi und Yann Tiersen inspiriert sind. Sie kleiden die entscheidenden Momente und schicksalhaften Begegnungen im Leben eines französischen Liebespaares in Musik. Man darf sich also auf jede Menge Gefühl und klangschönen emotionalen Tiefgang freuen. -er

Fr, 11.1., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.