Club Live, The Hörps, Dreimannquartett & Old’s Cool

Popkultur // Artikel vom 19.10.2018

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.

Seit 2018 neu am Start sind die Dance-Hits und andere elektronische Sounds von Parov Stelar über Clean Bandit bis hin zu Robin Schulz und Felix Jaehn auf analoge Art interpretierenden Karlsruher Club Live (Fr, 19.10.).

Aus Bruchsal kommen The Hörps (Sa, 27.10.), deren Repertoire zwischen Foo Fighters und System Of A Down angesiedelt ist, wie auch das Dreimannquartett (Fr, 2.11.) mit seinen Rock-, Blues- und Funk-Nummern, etwa von J.J. Cale oder Joe Bonamassa. Und die Ettlinger Old’s Cool (Sa, 10.11.) verstehen sich auf sämtlich Rock-Spielarten zwischen Bon Jovi und den Hosen. -pat

je 21 Uhr, Dorfschänk, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.