Club Live, The Hörps, Dreimannquartett & Old’s Cool

Popkultur // Artikel vom 19.10.2018

The Hörps

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.

Seit 2018 neu am Start sind die Dance-Hits und andere elektronische Sounds von Parov Stelar über Clean Bandit bis hin zu Robin Schulz und Felix Jaehn auf analoge Art interpretierenden Karlsruher Club Live (Fr, 19.10.).

Aus Bruchsal kommen The Hörps (Sa, 27.10.), deren Repertoire zwischen Foo Fighters und System Of A Down angesiedelt ist, wie auch das Dreimannquartett (Fr, 2.11.) mit seinen Rock-, Blues- und Funk-Nummern, etwa von J.J. Cale oder Joe Bonamassa. Und die Ettlinger Old’s Cool (Sa, 10.11.) verstehen sich auf sämtlich Rock-Spielarten zwischen Bon Jovi und den Hosen. -pat

je 21 Uhr, Dorfschänk, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.