Costo Rico

Popkultur // Artikel vom 24.05.2011

Seit mehr als zehn Jahren mischt die Mestizo-Band aus Barcelona die Musikszene auf.

Die vierte CD „Amence“ vereint erneut Reggae und Ska mit starken lateinamerikanisch und karibisch inspirierten Rhythmen.

Keine Frage: Bei den Grooves von Sängerin Meri und ihren Jungs geht die Sonne auf. Besonders live ein Knaller! -er

Mi, 25.5., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.