Cris Cosmo

Popkultur // Artikel vom 16.12.2008

In jungen Jahren war Cris Cosmo Sänger bei den Bruchsaler Indierockern NTS.

Er spielte aber auch immer solo, weltweit in Clubs, Bars oder Cafes – und nicht zuletzt als Straßenmusiker. Er spricht fünf Sprachen und singt in bester Globetrottermanier mehrsprachig.

Im Frühsommer 08 erschien sein Solodebüt „Sandkorn“ mit 14 luftigen und für Laune sorgenden Songs. Der jetzt bei Frankfurt lebende Singer-Songwriter mischt gerne auch mal Reggae oder Latin-Rhythmen unter – wer auf Manu Chao oder Jack Johnson steht, wird begeistert sein. -rw

Sa, 19.12., 20 Uhr, Schwarzes Schaf; Sa, 14.02., Kippe
www.schwarzesschaf-ka.de
www.die-kippe.de
www.criscosmo.com
www.myspace.com/cosmocris

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...