Cris Cosmo

Popkultur // Artikel vom 16.12.2008

In jungen Jahren war Cris Cosmo Sänger bei den Bruchsaler Indierockern NTS.

Er spielte aber auch immer solo, weltweit in Clubs, Bars oder Cafes – und nicht zuletzt als Straßenmusiker. Er spricht fünf Sprachen und singt in bester Globetrottermanier mehrsprachig.

Im Frühsommer 08 erschien sein Solodebüt „Sandkorn“ mit 14 luftigen und für Laune sorgenden Songs. Der jetzt bei Frankfurt lebende Singer-Songwriter mischt gerne auch mal Reggae oder Latin-Rhythmen unter – wer auf Manu Chao oder Jack Johnson steht, wird begeistert sein. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.