Cris Cosmo

Popkultur // Artikel vom 16.12.2008

In jungen Jahren war Cris Cosmo Sänger bei den Bruchsaler Indierockern NTS.

Er spielte aber auch immer solo, weltweit in Clubs, Bars oder Cafes – und nicht zuletzt als Straßenmusiker. Er spricht fünf Sprachen und singt in bester Globetrottermanier mehrsprachig.

Im Frühsommer 08 erschien sein Solodebüt „Sandkorn“ mit 14 luftigen und für Laune sorgenden Songs. Der jetzt bei Frankfurt lebende Singer-Songwriter mischt gerne auch mal Reggae oder Latin-Rhythmen unter – wer auf Manu Chao oder Jack Johnson steht, wird begeistert sein. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.