Cris Cosmo

Popkultur // Artikel vom 16.12.2008

In jungen Jahren war Cris Cosmo Sänger bei den Bruchsaler Indierockern NTS.

Er spielte aber auch immer solo, weltweit in Clubs, Bars oder Cafes – und nicht zuletzt als Straßenmusiker. Er spricht fünf Sprachen und singt in bester Globetrottermanier mehrsprachig.

Im Frühsommer 08 erschien sein Solodebüt „Sandkorn“ mit 14 luftigen und für Laune sorgenden Songs. Der jetzt bei Frankfurt lebende Singer-Songwriter mischt gerne auch mal Reggae oder Latin-Rhythmen unter – wer auf Manu Chao oder Jack Johnson steht, wird begeistert sein. -rw

Sa, 19.12., 20 Uhr, Schwarzes Schaf; Sa, 14.02., Kippe
www.schwarzesschaf-ka.de
www.die-kippe.de
www.criscosmo.com
www.myspace.com/cosmocris

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...