Cuca Roseta

Popkultur // Artikel vom 27.11.2018

Dass das Jubez ein hervorragendes Händchen beim Booking hat, hat zuletzt das wunderbare Konzert von Gisela João bewiesen.

Wenn der Auftritt ihrer Kollegin Cuca Roseta in eine ähnliche Richtung geht, ist auch diese portugiesische Nacht eine tolle Empfehlung! Die junge Sängerin wird als „neue Stimme des Fado“ gehandelt und sang bereits für die spanische Königsfamilie und sogar Papst Benedikt XVI.

Das aktuelle Album „Luz“ strahlt oft mit bestechender Leichtigkeit und Sinnlichkeit, dann ist es wieder so atmosphärisch und tiefgründig, dass man am liebsten in der Musik versinken möchte. Wer will, kann auch die „Extended Version“ des Konzerts mit Menü im Casa do José buchen. Infos dort oder beim Jubez. -er

Di, 27.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.