Cuca Roseta

Popkultur // Artikel vom 27.11.2018

Cuca Roseta

Dass das Jubez ein hervorragendes Händchen beim Booking hat, hat zuletzt das wunderbare Konzert von Gisela João bewiesen.

Wenn der Auftritt ihrer Kollegin Cuca Roseta in eine ähnliche Richtung geht, ist auch diese portugiesische Nacht eine tolle Empfehlung! Die junge Sängerin wird als „neue Stimme des Fado“ gehandelt und sang bereits für die spanische Königsfamilie und sogar Papst Benedikt XVI.

Das aktuelle Album „Luz“ strahlt oft mit bestechender Leichtigkeit und Sinnlichkeit, dann ist es wieder so atmosphärisch und tiefgründig, dass man am liebsten in der Musik versinken möchte. Wer will, kann auch die „Extended Version“ des Konzerts mit Menü im Casa do José buchen. Infos dort oder beim Jubez. -er

Di, 27.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 29.04.2019

Ganz klar: Beim „Soulcáfe“ gibt allein der Groove das Programm vor.





Popkultur // Tagestipp vom 25.04.2019

Nach dem berüchtigten Paragrafen des russischen Strafgesetzes, mit dem die Behörden antifaschistische Aktivisten verfolgen, haben sich diese Moskauer benannt.