Cuca Roseta

Popkultur // Artikel vom 27.11.2018

Dass das Jubez ein hervorragendes Händchen beim Booking hat, hat zuletzt das wunderbare Konzert von Gisela João bewiesen.

Wenn der Auftritt ihrer Kollegin Cuca Roseta in eine ähnliche Richtung geht, ist auch diese portugiesische Nacht eine tolle Empfehlung! Die junge Sängerin wird als „neue Stimme des Fado“ gehandelt und sang bereits für die spanische Königsfamilie und sogar Papst Benedikt XVI.

Das aktuelle Album „Luz“ strahlt oft mit bestechender Leichtigkeit und Sinnlichkeit, dann ist es wieder so atmosphärisch und tiefgründig, dass man am liebsten in der Musik versinken möchte. Wer will, kann auch die „Extended Version“ des Konzerts mit Menü im Casa do José buchen. Infos dort oder beim Jubez. -er

Di, 27.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.