Culcha Candela

Popkultur // Artikel vom 01.03.2008

Aufgrund der großen Nachfrage und der besseren Produktionsbedingungen wurde das Konzert von Culcha Candela von der Festhalle Karlsruhe-Durlach in die BadnerHalle Rastatt verlegt.

Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Der Run auf die Berliner überrascht nicht, sind sie doch spätestens seit ihrem Überhit "Hamma!" (auch "Ey DJ" ist aktuell Top Ten) der Konsens-Act der Stunde.

Und überzeugen vor allem auch live: Itchyban, Mr. Reedoo, Larsito, Don Cali, Lafrotino, Johnny Strange und DJ Chino haben also alles richtig gemacht, als sie ihre Beats und Grooves etwas weg vom Reggae in Richtung HipHop verschoben und ihre Latino-Elemente noch griffiger machten. Support: Profetas. -rw

Sa, 1.3., 20 Uhr, BadnerHalle Rastatt (verlegt von der Festhalle KA-Durlach)
www.badnerhalle.de
www.foerderkreis-kultur.de
www.culcha.de
www.ilike.com/artist/profetas
www.myspace.com/somosprofetas

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...