Curse

Popkultur // Artikel vom 06.04.2018

Ausgesprochen persönliche Rhymes prägten bereits das Debüt.

Die Beats waren anno 2000 anders, neu, stimmungsbildend und machten „Feuerwasser“ zu einem der besten Deutschrap-Alben überhaupt.

Bis heute vermag keiner im Biz seine innersten Gemütslagen so nach außen zu stülpen wie Curse, der im Februar das siebte Studioalbum „Die Farbe von Wasser“ releast hat und sich damit im gewohnten „Spannungsfeld zwischen Innovation, Intimität und Kopfnicken“ bewegt.

INKA verlost die neue Scheibe sowie zwei Tickets. Teilnahme per E-Mail bis Fr, 30.3. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Die Farbe von Wasser“. -pat

Fr, 6.4., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.