Cyanide Pills & Nasty Rumours

Popkultur // Artikel vom 18.03.2017

Ihr Mix aus 78er Punk und melodischem Power Pop zwingt den Engländern um Sänger Phil Privilige immer wieder Vergleiche mit den Buzzcocks auf.

Nicht ganz zu Unrecht, denn auch die eine Woche vor dem Hackerei-Gig releaste dritte Blausäurenpillen-Rille „Sliced And Diced“ catcht Track by Track mit melodisch geschlagenen Double-Neck-Gitarren! Noch mehr Punkrock-Hymnen ähnlicher Machart steuern die Berner Nasty Rumours bei. -pat

Sa, 18.3., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.