D.O.A. & Fights And Fires

Popkultur // Artikel vom 25.07.2017

D.O.A.

Mit ihrer Scheibe „Hardcore 81“ tauften sie den HC-Punk.

2014 dann doch noch der Rücktritt vom Rücktritt, denn eigentlich wollte das letzte verbliebene Gründungsmitglied von Kanadas dienstältester Punk-Band seinen Posten als D.O.A.-Frontmann gegen eine politische Karriere bei der New Democratic Party tauschen. Stattdessen gab’s mit „Hard Rain Falling“ ein neues Album, auf dem Joey „Shithead“ Keithley seiner Kritik an Repression, Globalisierung, Konsumgesellschaft und Umweltzerstörung wie gehabt mit Stimme und Gitarre Ausdruck verleiht. Support: The Dahlits.

Einen Abend später legen die Fights And Fires aus Worcester mit derart flottem Rock’n’Core nach, dass es Sänger Philip Cox bei der Schönwettervorhersage „Chase The Blues Away With Sunshine, Baby!“ schier die Brille von der Nase haut! -pat

D.O.A.: Di, 25.7., Fights And Fires: Mi, 26.7., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...