Dánjal

Popkultur // Artikel vom 23.03.2012

Seine Musik ist so vielseitig wie er selbst.

Der bereits mit Tom Waits und Charlie Chaplin verglichene Vollblutkünstler Dánjal á Neystabo – Songschreiber, Schauspieler, Kinderbuchautor, Geschichtenerzähler und Entertainer – verquickt Folk, Cabaret, Blues und Tango, dessen Balkantaktung auf dem 2010er Debütalbum „The Palace“ (Peregrina/In-Akustik) urplötzlich in erdige Melancholie umschlagen kann. Live begleitet ihn seine skurrile Band aus klassischen und avantgardistischen Musikern. -pat


Fr, 23.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.