Darius Brubeck & Super7

Popkultur // Artikel vom 09.06.2013

Pianist Darius Brubeck spielte schon in den 70ern mit Größen wie Don McLean und Larry Coryell und tourte auch an der Seite des berühmten Vaters.

Dann tauchte er 20 Jahre – auch als Professor für Jazz – in die Jazzszene Südafrikas ein, was nun seinen großen Erfolg ausmacht: Mit seinem in London beheimateten Quartett spielt er einen Mix aus quirligem südafrikanischem Jazz, Eigenem sowie Stücken von Dave Brubeck.

Tags drauf gastiert beim „Heimspiel“ die junge Band Super 7 um den Mannheimer Posaunisten Garrelt Sieben mit Bläsersatz und mal funkigen, mal souligen und jazzigen Grooves. -rw

So, 9.6., 20 Uhr: Darius Brubeck Quartet, Mo, 10.6.: Super 7, Jazzclub Karlsruhe, Im Schlachthof

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...