Darius Brubeck & Super7

Popkultur // Artikel vom 09.06.2013

Pianist Darius Brubeck spielte schon in den 70ern mit Größen wie Don McLean und Larry Coryell und tourte auch an der Seite des berühmten Vaters.

Dann tauchte er 20 Jahre – auch als Professor für Jazz – in die Jazzszene Südafrikas ein, was nun seinen großen Erfolg ausmacht: Mit seinem in London beheimateten Quartett spielt er einen Mix aus quirligem südafrikanischem Jazz, Eigenem sowie Stücken von Dave Brubeck.

Tags drauf gastiert beim „Heimspiel“ die junge Band Super 7 um den Mannheimer Posaunisten Garrelt Sieben mit Bläsersatz und mal funkigen, mal souligen und jazzigen Grooves. -rw

So, 9.6., 20 Uhr: Darius Brubeck Quartet, Mo, 10.6.: Super 7, Jazzclub Karlsruhe, Im Schlachthof

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.