Darius Brubeck & Super7

Popkultur // Artikel vom 09.06.2013

Pianist Darius Brubeck spielte schon in den 70ern mit Größen wie Don McLean und Larry Coryell und tourte auch an der Seite des berühmten Vaters.

Dann tauchte er 20 Jahre – auch als Professor für Jazz – in die Jazzszene Südafrikas ein, was nun seinen großen Erfolg ausmacht: Mit seinem in London beheimateten Quartett spielt er einen Mix aus quirligem südafrikanischem Jazz, Eigenem sowie Stücken von Dave Brubeck.

Tags drauf gastiert beim „Heimspiel“ die junge Band Super 7 um den Mannheimer Posaunisten Garrelt Sieben mit Bläsersatz und mal funkigen, mal souligen und jazzigen Grooves. -rw

So, 9.6., 20 Uhr: Darius Brubeck Quartet, Mo, 10.6.: Super 7, Jazzclub Karlsruhe, Im Schlachthof

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...