Deez Nuts

Popkultur // Artikel vom 21.11.2013

Schon sechs Jahre rumpelt die Nachfolgeband von „I Killed The Prom Queen“ durch die Weltgeschichte.

Und hält sich trotz oder gerade wegen großer Anfeindungen in der Szene im hinteren, dunklen Bereich des Hardcore-Schulhofs auf.

Und genau wie die Prolls aus seligen Schulzeiten scheren sich Deez Nuts recht wenig um Konventionen und formen den hin und wieder etwas ironiefrei daherkommenden Regelschulbetrieb mit ihrem New York-Hardcore und massig Rap- und Metal-Einflüssen sowie bestenfalls offenherzig zu bezeichnenden Lyrics zu ihrer eigenen, einzigen großen Pause um. Auf Tour gehen sie mit Obey The Brave (Aus), Stray From The Path, Heart In Hand (UK) sowie Relentless (Aus). -swi

Do, 21.11., 19.30 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …