Delta Konzerte

Popkultur // Artikel vom 17.11.2015

Volles Konzert­programm machen Karakter Live und das Weinheimer Café Central.

Als nächstes lässt das radikale Berliner Rap-Kombinat K.I.Z. (Di, 17.11., 19 Uhr, Maimarkthalle, Mannheim) Pegida-Hackepeter regnen; zu den Highlights zählen auch die eigens für zwei Deutschland-Shows anreisenden Alternative-Pop-Briten Alt-J (Mo, 23.11., 19.30 Uhr, Maimarkthalle) und die Amore verbusserlnden Wiener Wanda (Fr, 27.11., 20 Uhr, Halle 02, Heidelberg). Tiefsinnierer Curse (Sa, 5.12., 20 Uhr, Halle 02) rappt sein Debütalbum „Feuerwasser“ herunter, während sich Peter Heins Fehlfarben (Mo, 7.12., 20 Uhr, Café Central) 35 Jahre nach „Monarchie und Alltag“ ebenso stur wie altersmilde geben.

Außerdem auf dem „Delta Konzerte“-Plan: u.a. der schwedische Singer/Songwriter José González (Fr, 20.11., 20 Uhr, Halle 02) und das parallel laufende UK-Hardcore-Date von The Computers (21 Uhr, Café Central), die nordirische Punk-Band Stiff Little Fingers (Sa, 21.11., 21 Uhr, Café Central), Garage-Rock-Lady Natalie Findlay (Mi, 25.11., 20 Uhr, Halle 02), die belgische Indie-Rock-Band Balthazar (Do, 3.12., 20 Uhr, Alte Feuerwache) und Agent Fresco (Sa, 12.12., 21 Uhr, Café Central), das hochgelobte Progressive/Alternative-Rock-Ensemble aus Reykjavík. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 23.02.2019

Die auf den Österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky hörende Post-Rock-Live-Urgewalt aus Wien tut auf seinem fünften Album „Blitz“ Alpenabgründe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Von der sich aufbauenden deutschen Indie-Rock-Welle mit nach oben gespült, hat es die Madsen-Familienbande trotz manch mauer Releases hinbekommen, bei ihrer Anhängerschaft 13 Jahre nach der „Perfektion“ noch en vogue zu sein.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Der Bandname des frisch formierten Kölner Punk-Quintetts bezieht sich aufs Arbeiterklassen-Tanzlokal Eden in Charlottenburg, das 1930 von einem SA-Kommando überfallen wurde, wobei Hitlers aufstrebende NSDAP beim anschließenden Gerichtsprozess nicht gut wegkam.