Delta Konzerte

Popkultur // Artikel vom 17.11.2015

Volles Konzert­programm machen Karakter Live und das Weinheimer Café Central.

Als nächstes lässt das radikale Berliner Rap-Kombinat K.I.Z. (Di, 17.11., 19 Uhr, Maimarkthalle, Mannheim) Pegida-Hackepeter regnen; zu den Highlights zählen auch die eigens für zwei Deutschland-Shows anreisenden Alternative-Pop-Briten Alt-J (Mo, 23.11., 19.30 Uhr, Maimarkthalle) und die Amore verbusserlnden Wiener Wanda (Fr, 27.11., 20 Uhr, Halle 02, Heidelberg). Tiefsinnierer Curse (Sa, 5.12., 20 Uhr, Halle 02) rappt sein Debütalbum „Feuerwasser“ herunter, während sich Peter Heins Fehlfarben (Mo, 7.12., 20 Uhr, Café Central) 35 Jahre nach „Monarchie und Alltag“ ebenso stur wie altersmilde geben.

Außerdem auf dem „Delta Konzerte“-Plan: u.a. der schwedische Singer/Songwriter José González (Fr, 20.11., 20 Uhr, Halle 02) und das parallel laufende UK-Hardcore-Date von The Computers (21 Uhr, Café Central), die nordirische Punk-Band Stiff Little Fingers (Sa, 21.11., 21 Uhr, Café Central), Garage-Rock-Lady Natalie Findlay (Mi, 25.11., 20 Uhr, Halle 02), die belgische Indie-Rock-Band Balthazar (Do, 3.12., 20 Uhr, Alte Feuerwache) und Agent Fresco (Sa, 12.12., 21 Uhr, Café Central), das hochgelobte Progressive/Alternative-Rock-Ensemble aus Reykjavík. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.