Desafinados

Popkultur // Artikel vom 14.03.2014

Die längst gut bekannten Desafinados vereinen auf der Bühne Bossa Nova und Latin Jazz und geben dabei der südamerikanischen Musik ihre ganz persönliche Note.

Diesen Monat spielen sie im ibz zur „Aktion zusammen wachsen“ am 20.2., 19 Uhr und kurz darauf als Begleitung zur Kunst- und Musik-Veranstaltung „Mit einem Augenzwinkern“ des Künstlernetzwerks-SW mit Bildern von Wolf-Dieter Wagenknecht am 26.2., 19 Uhr im Café Gurke.

Ein größeres Konzert findet dann im Kulturhaus Mikado statt, bei dem auch Stücke aus der Musica Brasiliera Popular, dem Fado Portugals und dem Klezmer das Programm ergänzen. -sb

Fr, 14.3., 20 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...