Desafinados

Popkultur // Artikel vom 14.03.2014

Die längst gut bekannten Desafinados vereinen auf der Bühne Bossa Nova und Latin Jazz und geben dabei der südamerikanischen Musik ihre ganz persönliche Note.

Diesen Monat spielen sie im ibz zur „Aktion zusammen wachsen“ am 20.2., 19 Uhr und kurz darauf als Begleitung zur Kunst- und Musik-Veranstaltung „Mit einem Augenzwinkern“ des Künstlernetzwerks-SW mit Bildern von Wolf-Dieter Wagenknecht am 26.2., 19 Uhr im Café Gurke.

Ein größeres Konzert findet dann im Kulturhaus Mikado statt, bei dem auch Stücke aus der Musica Brasiliera Popular, dem Fado Portugals und dem Klezmer das Programm ergänzen. -sb

Fr, 14.3., 20 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...