Die Nerven

Popkultur // Artikel vom 18.02.2019

Die Nerven

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.

Mit dem 2018er-Studioalbum hat sich die miesgelaunteste Rock-Band Deutschlands vom Post-Punk-Korsett befreit. Wie „Fluidum“, „Fun“ und „Out“ ist auch „Fake“ eine Konzeptplatte, deren zwölf Songs sowohl für sich als auch im Zusammenhang funktionieren.

Shoegaze, Noise und New Wave treffen auf kontrolliertes Punk-Gewitter mit psychedelischen Gitarrenriffs und Pop-Appeal – die Textzeile „Finde niemals zu dir selbst“ ist so etwas wie das neue Nerven-Credo und der Vergleich mit Tocotronic haftet ihnen nun mehr an denn je. Es hätte das Trio schlimmer treffen können. Support: die Karlsruher Slow-Popper Walls & Birds. -pat

Mo, 18.2., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 13.10.2019

Für sein Kinderlieder-Trio setzt sich „Across The Border“- und „Ahead To The Sea“-Sänger Jochen Kröner den Seeräuberhut auf und bespaßt Drei- bis Zehnjährige, Eltern und alle anderen Zuhörer zwischen Kita und Kneipe mit Punk-, Reggae-, Ska-, Chanson- und Folk-beeinflussten Mitsingstücken.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Geht’s im Ländle um starke Stimmen, kommt man an der Stuttgarter Jazz- und Soul-Sängerin Fola Dada nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Hardcore-Punk, Crust oder Grind steht beim zweiten „Distival“ im P8 auf dem Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Die im britischen Punk der 70er verwurzelten Argentinier tragen ihre Herkunft schon im Namen.