Ditzner Twintett

Popkultur // Artikel vom 05.06.2015

„Mit Mississippi-Lehm am Schuh und Rhein-Kieseln in der Tasche“ stiefeln die Vanecek-Zwillinge und Erwin Ditzner durch die Lande und auf die Bühnen.

Roland (Tuba/Harmonika/Keytar) und Bernhard Vanecek (Posaune/Harmonika) haben ihre klassischen Lektionen an der Musikhochschule Mannheim gelernt, sind aber irgendwie doch an Jazzufern gelandet.

Dort wartete auch schon Erwin Ditzner mit seinen Drums auf die Twins, um zu dritt eine Fähre in neue Gefilde zu besteigen. Zwar fehlen hier Arten wie Rhythmusgruppen oder Leadinstrumente, dafür begegnen sich Symphonik und Jazz in ganz neuen Symbiosen. -fd

Fr, 5.6., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.