D.O.A.

Popkultur // Artikel vom 30.07.2014

Es blieb zum Glück bei der „Rock Hard“-Ankündigung von Kanadas dienstältester Hardcore-Punk-Band, sich Anfang des Jahres auflösen zu wollen.

D.O.A. sind nach wie vor quicklebendig und so stehen die mit der Jello-Biafra-Kollaboration „Last Scream Of The Missing Neighbors“ Ende der 80er auch in Europa bekannt gewordenen Szenelegenden um Sänger, Gitarrist und Songschreiber Joey „Shithead“ Keithley – das einzige verbleibende Originalmitglied aus dem Gründungsjahr 1978 – diesen Sommer leibhaftig auf der Hackerei-Bühne! -pat


Mi, 30.7., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.