Doldrums

Popkultur // Artikel vom 02.11.2017

Wer von Doldrums spricht und nichts mit Meteorologie zu schaffen hat, meint wohl das Soloprojekt von Elektro-Noise-Produzent und DJ Airick Woodhead.

Der sophisticated Sound des Kanadiers verschmilzt verschiedenste elektronische Sequenzen, Noise-basierte Samples, hypnotische Pop-Strukturen und effeminierte Gesänge zu halluzinatorischen Dance-Jams.

Was das nun mit den Windstillen am Äquator zu tun hat, sei dahingestellt. Absolut der Rede wert: Die „ESC“-Album-Tour listet lediglich zwei Stationen in Deutschland – Berlin und Karlsruhe! Special Guest des Abends ist Vibrato-Art-Punk Petra Glynt. -pat

Do, 2.11., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 17.01.2020

Die aus der süditalienischen Ultra-Szene stammenden Offenders haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben, laufen hierzulande aber immer noch unter Ska-Geheimtipp.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2020

Die Dortmunder Indie-Folker voltigieren zwischen amerikanischer Weite, Italo-Western und ritterlicher Minne.





Popkultur // Tagestipp vom 26.12.2019

Die Motörhead-Lettern überm Hackerei-Tresen zeugen noch vom 2016er Lenny-Gedenkaben.



Popkultur // Tagestipp vom 22.12.2019

Wenn Tinka und Gunnar ihren hausgemachten Eierlikör ansetzen, kündigen sich unweigerlich die Pfinztaler Kawenzmänner an.





Popkultur // Tagestipp vom 21.12.2019

Die „Electronic Music Event“-Reihe der Kitchen Tunes verwandelt das ZKM zum Jahresende mit Licht- und Tontechnik wieder in einen schillernden Tanztempel.





Popkultur // Tagestipp vom 19.12.2019

Die vier Schweizer mit dem genialen Namen sind schon seit 2003 unterwegs und haben auf dem Hamburger Reggae-Label „Echo Beach“ eine ganze Reihe cooler -Dub-Alben raus.