Donnie Munro

Popkultur // Artikel vom 19.03.2014

Er gilt als die Stimme Schottlands.

Zwei Jahrzehnte prägte Donnie Munro mit seinem Gesang den Folk-Rock von Runrig; seit 1997 konzentriert er sich ganz auf seine Solokarriere, die im typischen Sound der Ex-Kollegen steht: heimische Folklore und moderner Pop, die gälische Texte mit englischen Lyrics und Rock ergänzen.

Auf seiner „The Celtic Spirit Tour“ spielt Munro neben den Songs seiner Solo-Alben auch Runrig-Klassiker wie „Harvest Moon“, „Always The Winner“, „City Of Lights“ und natürlich „The Greatest Flame“. Im zweiten Saal tritt mit Mark Atkins & Friends der wohl berühmteste Digeridoo-Spieler der Welt auf. -pat

Munro: Mi, 19.3., 20 Uhr; Atkins: 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …