Dragonforce, Kaizaa & The Kutimangoes

Popkultur // Artikel vom 07.02.2020

Sie sind die schnellste Band der Welt.

Nicht umsonst wurde „Through The Fire And Flames“ von Dragonforce (Fr, 7.2., 20 Uhr) mit seinem rasanten Doppelsolo und den gut 200 BPM zum schwierigsten „Guitar Hero“-Track erkoren! „Extreme Power Metal“ heißt passenderweise das achte tongewordene Stück Fantasy-Film. Am Abend drauf geht’s mit Kaizaas (Sa, 8.2., 20 Uhr) hymnischen Oh-Refrains des Debüts auf den „Schrottplatz der Liebe“.

Zur Krönung des Wochenendes folgt Afro-Jazz aus Kopenhagen: The Kutimangoes (So, 9.2., 19.30 Uhr) ergründen auf ihrem neuen Album „Afrotropism“, welchen Einfluss die spirituelle westafrikanische Musik über Blues, Jazz und Soul aufs eigene Schaffen genommen hat. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.