Dudefest 2017

Popkultur // Artikel vom 21.04.2017

In Anlehnung an das Original-festival im US-Bundesstaat Indiana hat das Jubez 2009 seinen KA-Ableger gegründet.

Und bookt dafür seit 2014 jährlich die Crème de la Crème der Postrock-/Post-Metal-/Ambient-/Drone-/Noise-/Chaos-/Sludge-/Doom-Szene zusammen. Nach den beiden „Roadburn“-bedingten Miniaturausgaben und der ersten Halloween-Edition geht es parallel auf zwei Stages dieses Mal gleich drei Tage am Stück zur Sache!

Das Line-up umfasst 26 Bands, darunter Wolves In The Throne Room, Pillorian, Inter Arma, Ultha und Woe (Fr), Dälek, Crippled Black Phoenix, Oathbreaker, Pallbearer und Pontiak (Sa), Chelsea Wolfe, Ahab, Wear Your Wounds, True Widow und King Woman (So). Flankiert wird das „Dudest“ durch eine große Merch-Area und einen Stand von Mo’s Plattenladen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.