E

Popkultur // Artikel vom 18.01.2017

Unter SEO-Gesichtspunkten kam dieser Bandname jedenfalls nicht zustande.

Einfach nur E nennt sich das neue Trio, dessen Mitglieder allerdings auf jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Alternative Rock verweisen können: Der Buchstabe soll mit seiner dreiteiligen Linieneinheit die gleichberechtigten Ebenen von Sängerin Thalia Zedek (Come, Uzi, Live Skull), Gitarrist Jason Sanford (Neptune) und Drummer Gavin McCarthy (Karate) symbolisieren. Und bei allem Experiment gehen sie auf dem selbstbetitelten Debüt auch ohne Bass harmonisch und treibend zu Werke! -pat

Mi, 18.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.