Edo Zanki präsentiert: Die ganze Zeit

Popkultur // Artikel vom 16.04.2018

Was wir jetzt erleben, kehrt niemals mehr zurück.

Es sei denn, wir schlagen der Zeit selbst ein Schnippchen. So macht es Edo Zanki und holt sein 2001er-Album „Die ganze Zeit“ ins Hier und Jetzt, um es nochmal ganz neu zu belauschen.

Wie hört sich ein Hit wie „Gib‘ mir Musik!“, der es mit prominenter Hilfe von Brönner und Naidoo in Charts und Musik-TV schaffte, im Jahr 2018 an? Und was ist mit all den anderen Liedern, die damals vielleicht auf der Strecke blieben, wenn man so einen Hit hatte? Zeit, den Fokus neu zu setzen. Den ganzen Abend. -fd

Mo, 16.4., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.05.2020

Das Jubez ist per Stream zu Gast beim Jazzclub, der mindestens jeden Montag aus seinen im Umbau befindlichen neuen Räumen im ehemaligen Kurbel-Kino sendet.