Eläkeläiset

Popkultur // Artikel vom 03.10.2012

Und jetzt alle: „Humppa, humppa, humppa, horch wer kommt von draußen rein, humppahi, humppaha, es werden doch keine betrunkenen Finnen sein? Humppahiahaaaa...“

Wer noch nicht weiß, wovon hier eigentlich die Rede ist: Eläkeläiset (zu Deutsch: Die Rentner) sind eine finnische Band. Sie spielen Humppa, eine Art finnische Polka, die sich sehr gut für Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet.

Die Finnen behaupten, dass alle Rock- und Pop-Klassiker als Humppa-Versionen erst zur Hochblüte auflaufen, besonders, wenn sie auf Finnisch gesungen werden. Ob das stimmt, weiß keiner so genau. Denn niemand erlebte ein Eläkeläiset-Konzert je nüchtern genug, um hinterher davon zu berichten. Allerdings: Alle letzten Shows der Band in Karlsruhe waren ausverkauft. -mex

Do, 4.10., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.