Electro Baby

Popkultur // Artikel vom 07.05.2010

Sie müssten eigentlich Benzin Opa heißen.

Sie sind nicht jung, sie sind nicht schön und sie haben keinen umweltfreundlichen Solarmotor. So what, harte Arbeit zehrt nun mal, und mit irgendwelchen Hybrid-Kinkerlitzchen lässt sich eben kein schweres Gerät betreiben. Und damit wären die beiden entscheidenden Adjektive zur Beschreibung dieser Karlsruher Bandinstitution genannt: Hard’n’Heavy.

Aber nicht homoerotisches 80er Hard’n’Heavy, sondern richtig staubiges, ölverkrustetes, biergetränktes, feinripptragendes, unrasiertes Männer-Hard’n’Heavy, mit Dreck unter den Fingernägeln – okay, ein bisschen bekifftes Hippie-Gewaber ist auch mit dabei.

Im Gürtel stecken haben El Matador, Robmaster Flash, The Neighbour, Mr. Olli Buster und Drumgod erfreulicherweise ein neues Album, dessen Schwertweihe an diesem Abend begangen werden soll. Spezial Gast sind The Hellboys aus Velbert. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …