Elf Jahre Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 11.05.2018

Elf Jahre Alte Hackerei (Plakat: Tinka Stock)

„Zehn Jahre hier – Herzblut, Schweiß und Bier“ durfte Christian „Plüschi“ Bundschuhs Alte Hackerei 2017 feiern.

Zum elften Geburtstag macht der konzertveranstaltende Verein Subculture And Underground (kurz SAU e.V.) ein Wochenende lang volles Infostand- und internationales Liveprogramm: Am Fr, 11.5. spielen nach den mit Mario Cuccu Hacke-gefronteten HC-Punkern Sickboyz die Zürcher Überyou (Punkrock) und die Oi-Punks Charge 69 aus Metz.

Der Sa, 12.5. startet mit den schottischen Murderburgers (Pop-Punk) und den Punkrockern Crim aus Katalonien, bevor Alex Wonk und seine Londoner Dreier-Unit, die sich irgendwo im Dunstkreis von Millencolin einreiht und dabei immer wieder Ska-Elemente heraushören lässt, zu einer erneuten Runde „Honk If You Wonk!“ bitten.

Wer sich ebenso für bühnentauglich hält, kann an beiden Abenden in der Fleischbar zum Karaoke-Mic greifen. Am So, 13.5. hängt „Ausgeschlachtet“ noch einen Chill-out-Day dran. -pat

Fr+Sa, 11.+12.5., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Themis Theodoridis aus Stuttgart hat es auf die düstere Seite der Popmusik verschlagen.



Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Als Preisträger zahlreicher Klassik-Wettbewerbe konzertiert Vasily Bystroff international auf renommierten Bühnen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Wenn sich die drei Karlsruher Funk-Men Tom Kollmannsberger (Gitarre), Martin Kaffenberger (Bass) und Andi Engels (Schlagzeug) mit ihren Diamondz zusammentun, ertönt auch Pop und Soul von TLC über Destinys Child und En Vogue bis hin zu modernen Künstlerinnen wie Ariana Grande oder Jessi J.