Emmure

Popkultur // Artikel vom 13.01.2017

Nachdem bis auf Sänger Frankie Palmeri vor fast einem Jahr alle Bandmitglieder den kollektiven Ausstieg probten, war die Vorzeigeformation der modernen Death- und Metalcore-Bewegung klinisch tot.

Jetzt haben die aus den Überresten der US-Deather Glass Cloud und The Tony Danza Tapdance Extravaganza in Person von Josh Travis (Gitarre), Phil Lockett (Bass) und Josh Miller (Schlagzeug) wiedervervollständigten Emmure sogar die Aufnahmen zum „Eternal Enemies“-Nachfolger abgeschlossen und geben zumindest schon mal eine Live-Kostprobe. Support: The Torch The Earth European. -pat

Fr, 13.1., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.