Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Artikel vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

Amok Amor behaupten selbstironisch „We Know Not What We Do“ und werfen mit verschrobenen Metren, forciertem Uptempo und dekonstruierten Pattern um sich. „Eine verrückte Liebe zur kreativen Tradition, die Amok läuft“, heißt es in den Liner-Notes (So, 22.10., 20 Uhr, BASF-Gesellschaftshaus, Ludwigshafen).

Der charmant durchgeknallte Vierer Bad Bad Not Good hat seine Alben in Led-Zeppelin-Manier durchnummeriert und wagt beherzte Hip-Hop-Exkursionen ebenso wie Jazz-Impros (Di, 31.10., 20 Uhr, Das Haus, Ludwigshafen). Arun Ghoshs Einflüsse: Indie, Electro, südasiatische Folklore. Der Klarinettist steht für experimentierfreudigen, weltoffenen Jazz (Fr, 3.11., 21 Uhr, Karlstorbahnhof, Heidelberg). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.