Erdmöbel

Popkultur // Artikel vom 02.11.2013

Nach „Krokus“ kam die Krise.

Wer von „Musikexpress“ über „Frankfurter Allgemeine“ bis hin zum „Stern“ derart hymnisch besprochen wird, hat’s schwer, den nächsten großen Wurf zu landen. Aber die vier in Köln ansässigen Münsteraner haben den Dreh raus.

Das neue Erdmöbel-Album „Kung Fu Fighting“ (Jippie) gefällt nicht nur durch die verschrobene Bildsprache von Markus Berges, der selbst die sperrigsten Begrifflichkeiten wie „Hauhechelbläulinge“ in melancholische Metaphern zu setzen versteht; die Musik reicht diesmal von moderner Klassik bis hin zu Steely-Dan-Referenzen, wobei das Zart-Delikate einem vergleichsweise dreckigeren Sound gewichen ist.

Wer sich selbst überzeugen möchte: Über den Glücksrad-Kungfumaten mit sieben Nieten und elf Hauptgewinnen kann man „Kung Fu Fighting“ (etwas Geduld vorausgesetzt) online in voller Länge hören und sehen. -pat

Sa, 2.11., 20 Uhr, Festhalle Durlach
www.erdmoebel.de/kungfumat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...