Erdmöbel

Popkultur // Artikel vom 02.11.2013

Nach „Krokus“ kam die Krise.

Wer von „Musikexpress“ über „Frankfurter Allgemeine“ bis hin zum „Stern“ derart hymnisch besprochen wird, hat’s schwer, den nächsten großen Wurf zu landen. Aber die vier in Köln ansässigen Münsteraner haben den Dreh raus.

Das neue Erdmöbel-Album „Kung Fu Fighting“ (Jippie) gefällt nicht nur durch die verschrobene Bildsprache von Markus Berges, der selbst die sperrigsten Begrifflichkeiten wie „Hauhechelbläulinge“ in melancholische Metaphern zu setzen versteht; die Musik reicht diesmal von moderner Klassik bis hin zu Steely-Dan-Referenzen, wobei das Zart-Delikate einem vergleichsweise dreckigeren Sound gewichen ist.

Wer sich selbst überzeugen möchte: Über den Glücksrad-Kungfumaten mit sieben Nieten und elf Hauptgewinnen kann man „Kung Fu Fighting“ (etwas Geduld vorausgesetzt) online in voller Länge hören und sehen. -pat

Sa, 2.11., 20 Uhr, Festhalle Durlach
www.erdmoebel.de/kungfumat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Furious Few

Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2017

Nach unzähligen weltweiten Touren mit den Queens of the Stone Age, Kasabian oder Death From Above 1979 kümmert sich das Rock’n’Roll-Soul-Trio von Joshua Murphy endlich um die eigene Diskografie.

>   mehr lesen...