Eric Bibb & 33 Strings

Popkultur // Artikel vom 06.12.2016

Nach längerer Pause ist der Ausnahmemusiker endlich mal wieder im Jubez.

Eric Bibb, einer der innovativsten Blues-Musiker unserer Tage, kommt mit seinem gänzlich neuen Trio-Projekt 33 Strings auf Tour.

Neben seinem langjährigen Gitarren-Partner Olli Haavisto steht nun Master-Kora-Player Cissokho Kora aus dem Senegal an seiner Seite – zwei Musiker, die Folk-Roots im Blues zum Klingen bringen und an etwas rühren, das im Dröhnen des popmusikalischen Alltagsgeschäfts verlorengegangen ist: die spirituelle Dimension der Musik, in der wie hier Blues, Folk, R’n’B, Gospel, Jazz und afrikanische Roots ganz selbstverständlich zueinander finden. -rw

Di, 6.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...