Erste Allgemeine Verunsicherung

Popkultur // Artikel vom 05.05.2012

Wer in den 80ern musikalisch sozialisiert wurde, kam an der Austria-Konsenskapelle um Klaus Eberhartinger und Nasenbär Nepomuk schwer vorbei.

Muss man sich heut dafür genier’n, dass einem die Spaßmachernummern aus dem MC-Archiv wie „Küss die Hand, schöne Frau“, „Ba-Ba-Banküberfall“, „Märchenprinz“, „Wie eine Fata Morgana“ oder „Ding Dong“ noch problemlos über die Lippen gehen?

Schmarrn! Zumal der im vielfingrigen Gau-„Burli“ gipfelnde Schmähfaktor in den Texten von Thomas Spitzer gern vergessen wird. Die EAV-„Best Of Show“ sorgt für Erinnerungsauffrischung. -pat


So, 6.5., 20 Uhr, Badnerhalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL